1. Home
  2. TV
  3. Du bringst den Tod: «Der Schatten» mit Deleila Piasko» auf ZDF Neo

ZDF Neo – «Der Schatten»

Du bringst den Tod

Kann jeder zum Mörder werden? Die Mysteryserie «Der Schatten» wagt das Gedankenexperiment.

Teilen

Merken

Google News

Artikel teilen

Eine Bettlerin sagt Norah (Deleila Piasko) in «Der Schatten» die Ermordung eines Mannes voraus.

Eine Bettlerin sagt Norah (Deleila Piasko) die Ermordung eines Mannes voraus.

ZDF und Tomas Mikule
TELE
Mischa Christen

Norah Richter ist eine junge, quirlige, selbstbewusste Journalistin. Nach der unschönen Trennung von ihrem Freund krempelt sie ihr Leben komplett um, verlässt ihre Heimatstadt Berlin und zieht nach Wien. Dort ergattert sie sich einen Job beim hippen Magazin «Neue Normalität» und darf gleich ein prominent platziertes Porträt über den exzentrischen Performancekünstler Wolfgang Balder (Andreas Pietschmann; «Dark») schreiben.

Alles läuft nach Plan. Vorerst. Doch als Norah auf dem Weg zur Redaktion einer Bettlerin hilft, die ihre Münzschale fallen liess, prophezeit ihr diese: «Du bringst den Tod.» Die Obdachlose wird ganz konkret: Norah werde am 13. August am Prater einen Mann namens Arthur Grimm töten, «mit gutem Grund» und «aus freien Stücken».

Nach dem ersten Schreck fängt sich Norah wieder und besinnt sich: Weder kennt sie das potenzielle Opfer, noch glaubt sie an Vorsehung. Überhaupt: Nie im Leben wäre sie fähig, jemanden zu töten. Also zurück zum Tagesgeschäft.

Dann passieren merkwürdige Dinge. Aus Norahs Wohnung verschwinden Dinge, andere tauchen unverhofft auf, der Name Arthur Grimm begegnet ihr wiederholt. Norah tut das zuerst als Zufall ab. Doch mit der Zeit ist sie dermassen verunsichert, dass sie beginnt, diesem Arthur Grimm hinterherzurecherchieren. Dabei kommt Beunruhigendes zutage: Grimm ist wegen Körperverletzung vorbestraft und kannte offenbar Norahs Jugendfreundin, deren Tod vor 14 Jahren sie bis heute nicht verarbeitet hat.

Und was hat der porträtierte Künstler Balder damit zu tun? Obwohl sie dessen Narzissmus und Verständnis von Kunstfreiheit verabscheut, wird er zum Vertrauten. Ihr restliches Umfeld beäugt Norah hingegen immer skeptischer. Und je mehr sie über Grimm herausfindet, desto mehr lässt sie die Frage zu, ob sie in der Lage wäre, einen Menschen zu töten.

«Der Schatten» beruht auf dem gleichnamigen Kriminalroman von  Melanie Raabe aus dem Jahr 2018. ZDF fabrizierte aus dem Bestseller einen sechsteiligen Mix aus Krimi-, Mystery- und Thrillerserie. Norah wurde mit der Zürcherin Deleila Piasko (32) besetzt, die erst kürzlich in der aufwendigen Netflixserie «Transatlantic» zu sehen war. Auch wenn es hie und da übertrieben wirkt, verkörpert Piasko die energische junge Frau, die zusehends auf sich allein und ihre womöglich wahnhaften Wahrnehmungen gestellt ist, überzeugend.

Apropos: Überzeugt vom Resultat war auch Buchautorin Melanie Raabe (41). «Im vollen Bewusstsein, dass das kitschig klingt: Ich habe beim Schauen der Serie mehrmals geweint vor Freude.» In der Tat besticht der Sechsteiler mit stimmungsvollen Bildern, die stellenweise wie ein Fiebertraum daherkommen, in dem Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft verschwimmen und einen Sog entwickeln, dem man sich kaum entziehen kann.

Und über allem schwebt die Prophezeiung der Bettlerin und die erschütternde Frage: Wird Norah zur Mörderin?

Der Schatten

Mystery-Miniserie (1–2/6)

Mit Deleila Piasko, Andreas Pietschmann, Luisa-Céline Gaffron

Sonntag, 25. Juni 2023, 20.15 Uhr, ZDF Neo (wöchentlich in Doppelfolgen)

alle 6 Folgen jetzt verfügbar in der ZDF Mediathek (bis 2. Juni 2024)

Von Mischa Christen am 19. Juni 2023 - 16:44 Uhr