1. Home
  2. Streaming
  3. Serien
  4. «Game of Thrones»: Macht, Sex und lange Winter

Serienperlen zum Neu- oder Wiederentdecken

Macht, Sex und lange Winter

Sie ist eine der meistdiskutierten Serien ever. Und birgt immenses Suchtpotential. Wer «Game of Thrones» nicht kennt – nichts wie ran!

Teilen

Merken

Google News

Artikel teilen

Daenerys Targaryen (Emilia Clarke), die Mutter der Drachen, und ihre Entourage in der 8. Staffel von «Game of Thrones».

Daenerys Targaryen (Emilia Clarke), die Mutter der Drachen, und ihre Entourage in der 8. Staffel von «Game of Thrones».

HBO
TELE
Simone Reich

Ja, wir wissen es. Das Finale der 8. Staffel von «Game of Thrones» war kontrovers. Das ändert nichts an der Tatsache, dass «GoT» Seriengeschichte geschrieben hat. Wer bisher den Weg ins fiktive Königreich Westeros nicht gefunden hat, dem sei ein (laaanger!) Abstecher dorthin wärmstens empfohlen. Auf Sky Show lassen sich alle acht Staffeln streamen.

Für «GoT»-Fans steigt damit die Versuchung, bei Gelegenheit für zweieinhalb Tage komplett abtauchen. Dann kann man die Geschehnisse in Westeros noch einmal miterleben – es sind nämlich 73 Episoden in acht Staffeln bei einer Gesamtlaufzeit von 3810 Minuten!

«GoT»-Uneingeweihten sei ans Herz gelegt, das Abenteuer zu wagen. Ja, es wird blutig, und ja, es wird versext. Aber es werden auch süffige Dialoge, ausgeklügelte Handlungsstränge und spektakuläre Schlachten aufgetischt. Die HBO-Serienverfilmung von George R.R. Martins Romanreihe «Das Lied von Eis und Feuer» verflicht die Beziehungen und Querelen zwischen den Familien Stark, Baratheon, Targaryen, Lannister und vielen weiteren. Nicht zu vergessen, dass auch ein paar (leicht untertrieben) untote weisse Wanderer ihr Unwesen treiben. 

Kern der Geschichte ist der Eiserne Thron. Wer darauf Platz nimmt, regiert über die sieben Königreiche von Westeros. Wer sich traut, in die Welt einzutauchen, in der man jahrelang vom nahenden Winter spricht («Winter is coming!»), in der man sich mit «Valar Morghulis!» begrüsst und in der auch schon mal der eine oder andere Drache aufsteigt, wird reich belohnt. 

Doch aufgepasst: Niemals sollte man sich emotional zu sehr an eine der Serienfiguren binden. Denn George R.R Martin geht keineswegs zimperlich mit seinen Helden um, sondern opfert sie reihenweise und nicht selten auf spektakuläre Art und Weise. 

Wer also 3810 Minuten Zeit zur Verfügung hat: nichts wie los. Valar Morghulis! 
 

Game of Thrones ★★★★★

Sky Show | Fantasyserie | 8 Staffeln 

Mit Peter Dinklage, Kit Harington, Lena Headey, Emilia Clarke, Sophie Turner

GB/USA 2011-2019, verfügbar

Von Simone Reich am 29. August 2023 - 13:27 Uhr