1. Home
  2. News
  3. Netflix: «Squid Game: The Challenge» geht in eine zweite Runde

Netflix – 2. Runde für die Reality-Gameshow

Neue Runde, neues Glück

«Squid Game: The Challenge» geht in eine zweite Runde. Ab sofort können sich Wagemutige bei Netflix anmelden.

Teilen

Merken

Google News

Artikel teilen

Squid Game: The Challenge: Wer will um 4,56 Millionen mitspielen?

Squid Game: The Challenge: Wer will um 4,56 Millionen mitspielen?

Netflix

Wie weit würdest du für 4,56 Millionen US-Dollar gehen? «Sehr weit», haben wohl die 456 Kandidatinnen und Kandidaten geantwortet, die bei der 1. Staffel von «Squid Game: The Challenge» mitgemacht haben.

Bei «Squid Game: The Challenge» kämpften 456 echte Spieler*innen um ein unglaubliches Preisgeld von 4,56 Millionen US-Dollar. In einer Reihe von Kinderspielen, die von der Original-Show inspiriert sind – plus überraschenden, neuen Challenges – wurden ihre Strategien, Allianzen und der Charakter der Teilnehmenden auf die Probe gestellt, während die Konkurrenz um sie herum nach und nach ausschied.

Anders als in der koreanischen Hit-Serie mussten die Verlierinnen und Verlierer ihr Versagen nicht mit dem Tod bezahlen. Dennoch gab es Klagen von einzelnen Teilnehmern, die sich während der Dreharbeiten offenbar verletzt hatten. Das konnte dem Erfolg der Gameshow aber keinen Abbruch tun. 

Im Gegenteil: Pünktlich zum Finale der ersten Staffel am 7. Dezember 2023 bestätigte Netflix die Fortsetzung von «Squid Game: The Challenge». Ab sofort können sich wagemutige Fans unter diesem Link für Staffel 2 der Reality-Gameshow bewerben. 

Von Simone Reich am 7. Dezember 2023 - 12:59 Uhr