1. Home
  2. News
  3. Die vierte Staffel «Succession» bereits ab dem 27. März 2023

In der Originalfassung auf Sky Show

Die vierte Staffel «Succession» bereits ab dem 28. März 2023

Die preisgekrönte HBO-Dramaserie «Succession» kehrt am 11. April mit der vierten und finalen Staffel auf Sky Show zurück. Wer die Originalfassung – wahlweise mit deutschen Untertiteln – bevorzugt, kommt schon am 28. März in den Genuss.

Teilen

Merken

Google News

Artikel teilen

Succession

Kämpfen unerbittlich um das Erbe des Familienunternehmens: die Geschwister Kendall (Jeremy Strong), Shiv (Sarah Snook) und Roman Roy (Kieran Culkin).

HBO/Sky

Ein erstklassiger Cast liefert sich einen gnadenlosen Machtkampf um ein Familienimperium. Mit dieser Ausgangslage wurde «Succession» zum TV-Event, der Publikum wie Kritiker gleichermassen begeistert. Die Dramaserie erforscht die Themen Macht und Familiendynamik durch die Augen des Patriarchen Logan Roy (Brian Cox) und seiner vier erwachsenen Kinder.

In der vierten und letzten Staffel rückt der Verkauf des Medienkonglomerats Waystar Royco an den Tech-Visionär Lukas Matsson (Alexander Skarsgård) immer näher. Die Aussicht auf diesen seismischen Verkauf löst bei den Roys existenzielle Ängste und familiäre Spaltungen aus, während sie sich ausmalen, wie ihr Leben aussehen wird, sobald der Deal abgeschlossen ist. Ein Machtkampf entbrennt, während die Familie eine Zukunft abwägt, in der ihr kulturelles und politisches Gewicht stark eingeschränkt ist.

Die neue Staffel ist bereits ab dem 28. März parallel zur US-Ausstrahlung auf Sky Show abrufbar. Jeden Montag gibt es eine Episode in der Originalfassung, wahlweise mit deutschen Untertiteln. Die deutsch synchronisierte Fassung stellt Sky Show dann ab dem 11. April  zur Verfügung. Die Ausstrahlung erfolgt wöchentlich mit einer Episode, wahlweise auf Deutsch oder im Original.

Von Mischa Christen am 6. März 2023 - 10:18 Uhr