Skip to main content

zum TV-Programm

Schräger als Fiktion

Liebeskomödie, USA 2006

Schräger als Fiktion

26.7.2019, 03:40 - 05:30 Uhr

  • Sender: Sky Cinema Comedy
  • Länge: 110 Min


Es ist ein Morgen wie jeder andere: Der Steuerbeamte Harold Crick (Will Ferrell) steht vor dem Spiegel, putzt sich sorgfältig die Zähne und zählt dabei jeden Bürstenstrich. Plötzlich meldet sich aus dem Nichts eine weibliche Stimme, die jede seiner Bewegungen kommentiert und seine intimsten Gedanken ausspricht. Die Stimme ist allgegenwärtig, meldet sich in den unmöglichsten Situationen, und niemand sonst hört sie. Als die allwissende Stimme ihm eines Tages beim Warten am Fussgängerstreifen seinen nahen Tod ankündigt, gerät Harold in Panik. Die Psychiaterin (Linda Hunt) kann ihm nicht helfen. Da er sich aber als Teil eines Romans sieht, gibt sie ihm den Tipp, sich an Literaturprofessor Hilbert (Dustin Hoffman) zu wenden. Dieser will herausfinden, in welchem Genre Harold die Hauptfigur sein könnte: Tragödie heisst: Harold stirbt; Komödie bedeutet: Harold heiratet diejenige, die ihn am meisten verabscheut. Harold beginnt mit seiner Recherche in der Bäckerei von Ana (Maggie Gyllenhaal). Die burschikose Bäckerin hat einen riesigen Haufen Steuerschulden und für Harold nichts als Verachtung übrig. Trotzdem fühlt sich Harold unwiderstehlich von ihr angezogen. Derweil ringt Kay Eiffel (Emma Thompson), die als Stimme der allwissenden Erzählerin Harold quält, mit einer Schreibblockade. Ihr Verlag schickt ihr zwar eine Assistentin (Queen Latifah), die sie zum Schreiben bringen soll, aber Kay weiss, nur indem sie ihre Hauptfigur Harold Crick in den sicheren Tod schickt, kann sie ihr Buch beenden.


Darsteller

  • Will Ferrell(Harold Crick)
  • Maggie Gyllenhaal(Ana Pascal)
  • Dustin Hoffman(Dr. Jules Hilbert)
  • Emma Thompson(Kay Eiffel)
  • Queen Latifah(Penny Escher)
  • Linda Hunt(Dr. Mittag-Leffler)
  • Tony Hale(Dave)
  • Christian Stolte(Vater des Jungen)
  • Tom Hulce(Dr. Cayly)
  • William Dick(IRS-Mitarbeiter)
  • Michael Cook(Arzt)

Crew

  • cut: Matt Chessé
  • director: Marc Forster
  • script: Zach Helm
  • camera: Roberto Schaefer
  • music: Brian Reitzell, Britt Daniel
zum TV-Programm