Skip to main content

zum TV-Programm

Goodbye Deutschland! Die Auswanderer

Auswandererdoku, DEU 2018

Goodbye Deutschland! Die Auswanderer

12.2.2018, 20:15 - 22:15 Uhr

  • Sender: VOX
  • Originaltitel: Goodbye Deutschland! Die Auswanderer
  • Länge: 120 Min


Familie Heidtke: Olaf und Marie Heidtke leben jetzt seit drei Jahren auf ihrer wunderschönen Farm in Südafrika. Das Paar hat sich ihren Traum erfüllt, besonders Marie liebt das Leben zusammen mit ihren unzähligen Tieren - doch jetzt steht alles auf der Kippe, denn es gibt kein Wasser mehr! Der Brunnen, der alle am Leben hält ist trocken - ein neues Bohrloch kostet 10 000 € und es ist nicht einmal sicher, dass es irgendwo noch Wasser gibt. So dramatisch war die Lage noch nie. Olaf will sofort handeln und die Tiere verschenken. Darüber gerät das Paar in den heftigsten Streit ihrer Ehe. Es wird laut bei Familie Heidtke. Droht das Aus ihrer Auswanderung? Ritchie Newton: In Kambodscha will Auswanderer Ritchie Newton ein bayerisches Spezialitätenrestaurant eröffnen. Die wichtigste Frage bei diesem Projekt sorgt am Tag vor der Eröffnung für jede Menge Nervosität. Wie heiss sind Touristen und Einheimische in Südostasien auf Küche made in Germany? Für Richte ist die Restauranteröffnung ein Neubeginn. Und das in doppelter Hinsicht. Er ist dafür bereits zum zweiten Mal ausgewandert - diesmal von Thailand nach Kambodscha. Darüber hinaus versucht Ritchie endlich das dunkelste Kapitel seines Lebens zu verarbeiten. Vor drei Jahren ist sein Sohn Rino an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben - bis zuletzt hatte der Vater gehofft, den 15jährigen retten zu können. Danach fiel Ritchie in ein tiefes Loch, aus dem er sich allmählich befreit. Gelingt der Neuanfang in Kambodscha?


zum TV-Programm