Skip to main content

zum TV-Programm

Leopard, Seebär & Co.

Morgens Miezekatze, abends Löwen-Bestie / Geschichten aus dem Tierpark Hagenbeck in Hamburg

Zooserie, DEU

Leopard, Seebär & Co.

10.2.2018, 09:55 - 10:40 Uhr

  • Sender: Das Erste
  • Originaltitel: Leopard, Seebär & Co.
  • Länge: 45 Min

TIPP


Die Auszubildende Nele Baumann befindet sich im dritten Lehrjahr. Den Umgang mit gefährlichen Raubtieren lernen die Auszubildenden erst zum Ende ihrer Ausbildung, denn hierbei dürfen keine Fehler passieren. Heute ist Neles grosser Tag, sie hat Dienst im Löwen-Revier von Tony Kershaw. Zum ersten Mal soll sie, unter den Augen des erfahrenen Revierpflegers, das Löwenrudel füttern. Jetzt muss jeder Handgriff sitzen, denn Unachtsamkeit kann tödlich sein. Wie wird Nele die Fütterung meistern? Jeden Tag hört Tobias Taraba gellende Kampfschreie im Riesenotter-Gehege! Dort gibt es seit dem Tod von Ottermutter Beni Streit um die weibliche Vorherrschaft. Da die Schwestern Naipi und Blanca sich mittlerweile bei direkter Begegnung beissen, kann Tobias die beiden nicht mehr zusammen in einem Gehege lassen. Sobald sie sich nur an der Glasscheibe sehen, greifen die beiden Zankäpfel sich lautstark an. Damit sowohl Naipi als auch Blanca mal an die frische Luft kommen, kommen sie im Wechsel in das Freigehe. 1907 eröffnete Carl Hagenbeck die Anlage der Polartiere als "Nordland-Panorama". Das heutige Eismeer, erbaut 2012, ist hochtechnisiert und automatisiert. Trotzdem muss Dirk Stutzki wachsam und konzentriert sein, wenn er sich bei den Eisbären aufhält. Ein Fehler beim Bedienen der Schliessanlage wäre fatal für Mensch und Tier. Zum Reinigen der Aussenanlage und Scheiben holt Dirk daher die Eisbären Blizzard und Victoria in die Stallungen. Abreisetag für Philipp Detzner in Stuttgart: Der junge Orang-Utan Revierpfleger überführt das Menschenaffen-Weibchen Conny nach Hamburg. Conny soll frischen Wind in die Orang-Utan-Gruppe bringen und Tuan zum Züchten animieren. Philipp Detzner und der Stuttgarter Pfleger Alexander Kriha kümmern sich auf der Fahrt liebevoll um die 27-jährige Orang-Utan-Dame. Ein grosses Empfangskomitee erwartet schon freudig ihre Ankunft. Im Tropen-Aquarium ist Putzen gefährlich: Der 17 Jahre alte Ben Mirgel, der ein ausbildungsvorbereitendes Praktikum absolviert, hat seinen ersten Einsatz bei den Netzpythons. Unter den wachsamen Augen von Dr. Guido Westhoff und Aug in Aug mit der Riesenschlange, soll er die Scheiben im Netzpython-Gehege reinigen. Seit einer Woche schon hat Volker Friedrich den Birmateich genauer im Blick: Endlich kommt das aus Südamerika stammende Schwarzhalsschwan-Pärchen mit seinen sieben Schwanenkindern an Land. Volker ruft umgehend Dr. Flügger an, der den Tieren eine Wurmkur geben soll. Mit Vater Schwan ist allerdings nicht zu spassen. Der Schwarzhalsschwan verteidigt seine Küken mit kräftigen Flügelschlägen und Schnabeleinsatz. Doch die Küken müssen die Wurmkur bekommen und Volker Friedrich und Dr. Michael Flügger sind auf die gutgemeinten Attacken vorbereitet.


zum TV-Programm