Skip to main content

zum TV-Programm

Rosenmontagszug Düsseldorf 2018

Motto: Jeck erst recht

Veranstaltungsmitschnitt, DEU 2018

Rosenmontagszug Düsseldorf 2018

12.2.2018, 14:00 - 15:30 Uhr

  • Sender: Das Erste
  • Originaltitel: Rosenmontagszug Düsseldorf 2018
  • Länge: 90 Min


Der politischste Rosenmontagszug Deutschlands zieht seit jeher durch die NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf - diesmal unter dem Motto "Jeck erst recht!". Die provokanten Mottowagen des legendären Wagenbauers Jacques Tilly werden wie immer für Gesprächsstoff sorgen. "Bei uns bleibt nichts ungesagt und keiner wird verschont", versichert der Bildhauer. "Gerade in Zeiten wie diesen ist es wichtig, dass wir unsere Narrenfreiheit nutzen und unseren Standpunkt klarmachen. Jeck erst recht!", so Tilly. "Was dem einen zu derb ist, haben wir für den anderen genau auf den Punkt gebracht. Wer eine Haltung hat, kann nicht immer allen gleich gefallen." Und wie jedes Jahr gibt es ein grosses Rätselraten, wen oder was die Narren diesmal aufs Korn nehmen werden. Dieses karnevalistische Staatsgeheimnis ist ein liebgewonnenes Ritual geworden - und wird erst am Rosenmontag gelöst. Dann werden wie immer hunderttausende Narren an den Strassen der Rheinmetropole jubeln und sich vom Zug begeistern lassen. Aber bei aller politischer Bissigkeit fehlt es in der Welthauptstadt des Altbieres natürlich nicht an unbeschwerter Leichtigkeit: vom traditionellen Spielmannszug über artistische Funkenmariechen bis hin zu brasilianischen Sambarhythmen. Und die Zahlen sind wie immer beeindruckend: - ca. 10.000 Teilnehmer, - knapp 100 Wagen, davon 12 mit einem direkten Bezug zum aktuellen Weltgeschehen, - ca. 65 Fussgruppen - und ca. 30 Kapellen aus dem In- und Ausland. Höhepunkt wird natürlich der prachtvoll geschmückte Prinzenwagen der diesjährigen Tollitäten Prinz Carsten II. und Venetia Yvonne sein. Den Zug kommentieren werden wieder die ehemalige Venetia Janine Kemmer und ARD-Moderator Sven Lorig. Für die Ur-Düsseldorferin Janine Kemmer ging ihre gelungene Premiere in der Kommentatoren-Box im Jahr 2017 viel zu schnell vorbei. Sie ist gespannt, was die Jecken diesmal auf die Beine stellen werden. "Schliesslich lässt das Motto viel Raum für kreative Gestaltung. Und damit wieder alles glatt geht, schone ich ab sofort meine Stimme. Habe dafür sogar extra das Rauchen aufgegeben. Naja_ Zumindest fast!" ARD-Moderator Sven Lorig stammt aus Hilden. Für ihn ist die Übertragung aus dem Herzen Düsseldorfs also jedes Jahr ein Heimspiel: "Ich freue mich sehr, wieder Deutschland, aber auch unseren Freunden in Köln zu zeigen, wie bissig politischer und lustiger Rosenmontag geht." Genauso erprobt ist Aussenreporter Simon Beeck, der wieder vom Zugweg und direkt von dem ein oder anderen Wagen berichten wird: "Als Indianer auf dem Umzugswagen mitfeiern, als Ritter Wohnungen entlang des Zugs überfallen - am Düsseldorfer Rosenmontag ist alles möglich. Ich bin gespannt, was im Jahr 2018 passiert - und ziehe mich warm an."


Crew

  • comment: Janine Kemmer, Sven Lorig
  • presentation: Simon Beeck
zum TV-Programm